GRÜNE PHILOSOPHIE

WARUM SICH MIT WENIGER ZUFRIEDEN GEBEN?

sozial + handgemacht + umweltfreundlich

Die Verlagerung der Textilindustrie nach Südostasien hat viele kleinere und lokale Stoffdesigner und -hersteller in Mitleidenschaft gezogen. Während sich die Textilfabriken überwiegend außerhalb der großen Metropolen befanden, sind seitdem die gesamten Regionen von negativen Folgen betroffen.

​ Bei LUMA arbeiten wir mit regionalen, kleinen Designern/innen und Näher/innen zusammen und möchten gezielt Betroffenen und ihren Familien helfen. Daher werden unsere einzigartigen Produkte nur in Handarbeit, in lokalen Produktionsstätten (in der Region Berlin-Brandenburg) und aus nachhaltigen Stoffen hergestellt.

​Die für die Herstellung der LUMA Schleifen verwendeten, nachhaltigen Stoffe sind ausschließlich organische Materialien und größtenteils GOTS-zertifiziert (GOTS = Global Organic Textile Standard).

​​​Die Kollektion ist in drei Teile gegliedert: Samtige Baumwolle (Schleifen bestehen ausschließlich aus Bio-Baumwolle), Natürlicher Leinen (Kombination aus Bio-Halbeinen und Bio-Satin oder Bio-Seide) und Elegante Seide. Letztere bestehen aus Peace-Seide (Bio Ahimsa Silk) oder auch gewaltfreie Seide genannt. Die Herstellung der Peace-Seide ist besonders tier- und naturfreundlich, da die Seidenfasern nur aus den leeren Kokons gewonnen werden (kein Abkochen der Kokons mit enthaltenden Raupen). Aus diesem Grund ist die Gewinnung des Seidenfadens insgesamt komplexer, jedoch nachhaltiger für Lebewesen und der Natur.

LUMA, eine Berliner Marke mit einzigartigen Produkten, wo GOTS-zertifizierte Stoffe verwendet werden, verfolgt einen umfassenden Ansatz. Es werden in kleine sowie lokale Produktionseinheiten investiert, um letztlich eine hohe Qualität und einzigartige, handgefertigte Produkte  gewährleisten zu können und unsere Natur zu schützen.

  • Facebook
  • Pinterest
  • Instagram
Erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten von LUMA

©2020: LUMA, Marcus Lukic-Walther, email: hello@luma.style